Bauausführende Unternehmen müssen sich gegen Liquiditätsengpässe absichern.
Darum finden sich hier häufig hohe Kreditlinien mit variabler Verzinsung, als Puffer für den „Notfall“.

In unseren Gutachten decken wir Falschberechnungen der Kreditinstitute auf und ermitteln so für Unternehmer(innen) oftmals hohe Erstattungssummen. Häufige Fehlerquellen sind z. B. die mangelnde Zinsanpassung bei Kredit- und Darlehenskonten sowie fehlerhafte Wertstellungen. Aufgrund von Zinseffekten addieren sich die aus diesen Fehlern resultierenden vermeintlich kleinen Summen zu hohen Erstattungsansprüchen. Werden in der Prüfung die Konten verbundener Unternehmen mit einbezogen, kann sich der Erstattungsanspruch weiter erhöhen.

Die Auswirkungen können so groß sein, dass aus einem vermeintlichen Schuldner der Bank ein Gläubiger der Bank wird – Laufzeit, Höhe und Art der Verzinsung sind dabei entscheidende Faktoren.
Anhand unseres Fragebogens können wir ein Angebot zur Prüfung unterbreiten oder von einer Prüfung abraten.

Sollte für Ihr Unternehmen eine Überprüfung der Bankabrechnungen interessant sein, Sie den Fragebogen zugeschickt bekommen wollen oder Fragen haben, steht Ihnen das Team der zinspruef GmbH für weitere Informationen wochentags von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr gerne zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns!

030 43 77 79 36-0

Firma

Ansprechpartner (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Betreff

Ihre Nachricht